Samba im Blut-von Oppum bis zum Zuckerhut

„Sambawetter- von Oppum bis zum Zuckerhut“
Karnevalszug im Sonnenschein
„Petrus muss ein Oppumer sein“- gleich mehrfach hörte man am Randes des Oppumer Karnevalszuges diesen Satz. Und es ist wahr. Bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen jubelten das Prinzenpaar Waldemar und Karin und das Kinderprinzenpaar Finn und Hanna den zahlreichen Närrinnen und Narren am Straßenrand zu. Mit ihnen machten sich fast 30 Fußgruppen, Festwagen und Musiker beim diesjährigen Nelkensamstagzug auf den Weg. Die größte Gruppe mit rund 90 Kindern stellte dabei das Montessori Kinderhaus, passend zum Wetter mit dem Motto „Rund ums Meer“. Die drei schönsten Fußgruppen wurden vom Karneval-Zug- Verein prämiert. Die Jury im Bürgerbüro hatte es sich bei solch vielen schönen und bunten Fußgruppen nicht leicht gemacht und verkündete folgendes Ergebnis: Platz 1 ging an die Nachbarschaft Schreinerstrasse. Mit ihrem aufwändigen Kostüm wollten sie den Bahnhof mit Luftballons statt über die Brücke überqueren. Die KG Oppumer Klante auf Platz 2 haben als Frösche den diesjährigen Oppumer Prinzen wachgeküsst. „Hinter der Crön, da ist es schön, da ist was los, auf dem Hans-Bos“: Mit diesem Motto belegte die Strassengemeinschaft Hans- Bos- Strasse schließlich den dritten Platz. Ein Dank gilt allen Teilnehmern und Zuschauern für diesen tollen Karnevalszug!

Bilder vom Karnevalszug finden sie auf der Homepage des Oppumer Bürgervereins und im Facebook- Profil des KZV Oppum!

 

                    

  

Nächster Oppumer Karnevalszug: Sa.,10.02.2018       

Karneval in Oppum- die nächsten Termine:

Nov. 2016: Karnevalserwachen